Intensivmedizin

Auf unserer Intensivstation kümmern wir uns um akut bedrohte und schwerstkranke Patienten aus internistischen, chirurgischen, urologischen und vielen anderen Abteilungen.

Dabei legen wir Wert darauf, dass sie auch in akuten Notsituationen jederzeit die Gewissheit haben, so schnell, effektiv und schonend wie möglich behandelt zu werden.

Schnelle Hilfe in Notsituationen

Akute schwere Funktionsstörungen des Körpers gehen für Betroffene oft mit starken physischen und psychischen Belastungen einher. Sie befinden sich in einer Grenzsituation, in der es für sie nichts Wichtigeres gibt, als so schnell wie möglich Schmerzlinderung zu erfahren. In diesem Zusammenhang sind vor allem häufig auftretende Komplikationen wie die folgenden zu nennen: 

  • Sepsis
  • Gastrointestinale Blutungen
  • Schwere Traumata
  • Rhythmusstörungen
  • Akute myokardiale Ischämie
  • Respiratorische Insuffizienz
  • Zustand nach erfolgter Reanimation
  • Schwere Stoffwechselerkrankungen
  • Psychiatrische Erkrankungen mit schwerer körperlicher Gefährdungskomponente

Gerade bei schwersten Krankheitsverläufen und Komplikationen ist es wichtig, schnell reagieren und die notwendigen Behandlungsschritte einleiten zu können. Deshalb setzen wir moderne Patientenüberwachungsverfahren ein, mit denen wir bedrohliche Funktionsstörungen des Körpers frühzeitig erfassen können.

Dabei ist es unser besonderes Anliegen, jedem Patienten eine individuelle Betreuung zukommen zu lassen und ihm seine Ängste so gut als möglich zu nehmen. Bei unserer Arbeit vertrauen wir deshalb auf einen fachübergreifenden Ansatz. All unsere Abteilungen liegen nahe beieinander, sodass sich unsere erfahrenen Ärzte jederzeit schnell absprechen und gerade in medizinischen Grenzsituationen die Behandlungsmethode wählen können, die am schnellsten und unkompliziertesten zum Erfolg führt

Ihre Vorteile bei uns

Wir wissen aus Erfahrung, dass Patienten in akuten Notsituationen vor allem eines brauchen: ein Gefühl von Sicherheit. Sie wollen das Gefühl haben, in einer geschützten Umgebung zu sein und schnellstmöglich von kompetenten Fachkräften versorgt zu werden. Deshalb setzen wir in unserer Klinik auf drei Säulen: Kompetenz, Technologie und eine stressfreie Atmosphäre.

Daneben bieten wir Ihnen in unserer intensivmedizinischen Abteilung noch zahlreiche weitere Vorteile:

  • Enge interdisziplinäre Zusammenarbeit im Haus
  • Umfangreiche Nachsorge
  • Enge Verbindung mit wissenschaftlich-universitärem Umfeld
  • Großes Spektrum an Diagnose- und Therapiemöglichkeiten
  • Jahrelange Erfahrung
  • Effektive Behandlung für Kassen- und Privatpatienten
  • Gemütlich und stilvoll eingerichtete Ein- und Zweibettzimmer

Unser Leistungsspektrum

In unserer Überwachungsstation bieten wir Ihnen eine große Bandbreite unterschiedlichster Behandlungsmethoden an. Dabei gehören neben der Beratung und der Therapie auch die Nachbetreuung und die Schaffung eines entspannten angstfreien Ambientes zu unseren Schwerpunkten: 

  • Nachbetreuung von frisch operierten Patienten in modern ausgestatteten Aufwachräumen
  • Behandlung, Überwachung und Pflege von Patienten mit schwersten Krankheitsverläufen
  • Überwachung, Therapie und Pflege nach großen orthopädischen/traumatologischen, viszeralen und gefäßchirurgischen Eingriffen

Dabei setzen wir auf eine große Vielfalt an Methoden, durch die sichergestellt ist, dass wir Ihnen im Notfall so schnell wie möglich helfen und Ihre Genesung im Anschluss nachhaltig unterstützen können:

  • Medikamentöse Therapie
  • Infusionstherapie
  • Analgosedierung (Tiefschlafnarkose)
  • Temporäre Herzschrittmacher
  • Hypothermie-Behandlung
  • Nierenersatztherapie (CVVH)
  • Dilatationstracheotomie
  • Parenterale- und Sondenernährung 
  • Respiratorbehandlung

Wenn Sie Fragen zu den einzelnen Behandlungsmethoden haben, stehen Ihnen unsere freundlichen Ärzte und Schwestern jederzeit gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns einfach an oder kommen Sie bei uns vorbei. So wissen Sie, dass Sie im Ernstfall immer gut behandelt sind.