Zur Geschichte der Klinik

Zur Geschichte der Klinik

Die Klinik war seit 1909 in Familienbesitz der Familie Berger. In dieser Zeit trug sie den Namen Klinik Hygiea. Die altgriechische Göttin Hygiea gehört zu den wenigen Göttinnen der Antike, von denen weder Intrigen noch Liebschaften überliefert sind. Sie ist die Verkörperung der Gesundheit, des Gesundwerdens. Vor einigen Jahren wurde die Klinik verkauft, in dieser Zeit kam es zur Insolvenz. Sie hat nun den Besitzer gewechselt und wird seit 01.07.2016 mit einem neuen Betreiberkonzept und neuen wissenschaftlichen Maßstäben geführt. Mit der Neuaufnahme in den Krankenhausplan bekam die Klinik auch einen neuen Namen: „Klinik Schöneberg“.  So soll die neue Klinik nun auch fungieren. Ganzheitlich, interdisziplinäre und im Sinne und für das Wohl des Patienten.