Ihr Aufenthalt

Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist oft mit vielen Fragen und Ängsten verbunden. Diese Informationen sollen Ihnen helfen, sich gut und schnell bei uns zurechtzufinden.

Vorbereitung auf Ihren Klinikaufenthalt

So läuft Ihre Aufnahme ab

Bei einem geplanten Krankenhausaufenthalt erhalten Sie von uns vorab einen Aufnahmetermin mit allen wichtigen Informationen: Datum und Uhrzeit sowie Name und Lage der Station, auf der Sie aufgenommen werden. Bitte melden Sie sich zur vereinbarten Zeit an der Rezeption der Klinik an.

Bitte bringen Sie zur Aufnahme Ihren Einweisungsschein mit.

Aufnahme auf der Station

Bei der Aufnahme erfassen wir Ihre Patientendaten per Chipkarte an der Rezeption. Sollte bei Ihnen eine Operation (OP) geplant sein, findet spätestens 24 Stunden vorher ein Aufklärungsgespräch mit einem Narkosearzt statt

Vorstationäre Aufnahme

Eine möglicherweise notwendige vorstationäre Aufnahme findet in Absprache mit Ihrem einweisenden Arzt ein bis fünf Tage vor dem Krankenhausaufenthalt statt. Vor der eigentlichen Aufnahme können Sie dann in der Klinik bereits alle Formalitäten erledigen, wie das Aufklärungsgespräch mit Ihrem Narkosearzt und die Aufnahme und Aufklärung durch den operierenden Arzt.

Aufnahme in Notfällen

In Notfällen sind die Ärzte der Klinik rund um die Uhr für Sie da – wenn notwendig könnten Sie auch stationär aufgenommen werden. In diesen Fällen müssen Sie sich selbstverständlich um nichts kümmern.